Aktuelle Zeit: Donnerstag, 21. Januar 2021, 11:54




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 BeitrĂ€ge ] 
 CTEK LADEAMPEL MIT PANEL 
Autor Nachricht
Beginner
Beginner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 8. April 2020, 20:34
BeitrÀge: 10
Wohnort: 7202 BadSauerbrunn
Beitrag CTEK LADEAMPEL MIT PANEL
Hi Leute,

ich hab mal eine Frage und suche gute RatschlÀge.
Weil ich meine Deau auch ĂŒber lĂ€ngere Zeit mal stehen lasse und in der Vergangenheit dann immer eine Starthilfe anschließen musste, hab ich mir gedacht "ich schau mich mal nach einer technischen Hilfe um". Und fĂŒndig wurde ich beim Louis mit diesem GerĂ€t "https://www.louis.at/artikel/ctek-ladeampel-mit-panel-fuer-den-einbau-m8/10002807". Nun stellt sich mir aber die Frage - habt ihr schon irgendwer sowas in Verwendung (eventuell auch das "nicht-einbau-Teil") und wo wĂŒrdet ihr es platzieren?
Ich hatte anfangs an den Platz fĂŒr die Lautsprecher gedacht und hĂ€tte es jetzt eigentlich lieber irgendwo an der Seite (auch weil dann die Kabel nicht komplett durchgelegt werden mĂŒssten). Ich fĂŒrchte nur, dass die Seitenverkleidungen nicht so toll sind, weil dort ja die Beine sind?!
Also - ich freu mich ĂŒber eure Ideen :-)

Macht's gut und genießt die Tage, wo wir wieder raus dĂŒrfen!
Und vorsichtig fahren!

lg. + Danke
Roland


Montag, 4. Mai 2020, 11:32
Profil
Vollprofi
Vollprofi
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 4. November 2010, 12:36
BeitrÀge: 385
Wohnort: Wien
Beitrag Re: CTEK LADEAMPEL MIT PANEL
Hallo Roland,
ich habe das nicht-Einbau-Teil von Procharger (macht aber sicher keinen Unterschied). Das ist an die Batterie angeschloseen und liegt unter der Sitzbank.
So kann ich jederzeit (im Winter) nachladen und muss dazu die Batterie nicht ausbauen.

Reinhold


Dienstag, 5. Mai 2020, 13:56
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 18. April 2007, 08:55
BeitrÀge: 4270
Wohnort: Horn
Beitrag Re: CTEK LADEAMPEL MIT PANEL
Hallo Roland,
Ich habe bei meinem LadegerĂ€t ein kurzes Kabel (rund 0,5 m) mit Ring-Ösen (und einem gerĂ€tetypischen Steckkontakt am anderen Kabelende) mitgeliefert bekommen. Das habe ich direkt an den Batteriepolen befestigt und (natĂŒrlich mit Sicherung) unterhalb der Sitzbank nach außen gefĂŒhrt. Damit habe ich einen einfachen Ladestecker, der leicht erreichbar ist und einfaches Laden ermöglicht. (NatĂŒrlich gibt es einen Blindstecker, der den Ladestecker bei Nichtbenutzung vor Verschmutzung oder Kurzschluss schĂŒtzt).
In meinem Fall ist es ein GerÀt von Louis, wird sich aber wohl mit vielen anderen genauso umsetzen lassen.

Diese Konstruktion hat sich seit etwa 8 Jahren als sehr hilfreich und völlig problemlos erwiesen.
Dh ich bin zufrieden und wĂŒrde es bei einem anderen Motorrad wieder so machen!

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe aus dem Waldviertel
Gerhard

2007 - 2011 NT650 Deauville ... 37.000 km
2012 - lfd. XL1000 Varadero .... 79.000 km


Bild


Freitag, 8. Mai 2020, 14:19
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 24. Oktober 2005, 14:48
BeitrÀge: 3458
Wohnort: Wimpassing/Leitha Bgld
Beitrag Re: CTEK LADEAMPEL MIT PANEL
Hallo Roland
Ich hab mir im rechten Handschuhfach eine 12 V Steckdose montiert. Diese hab ich direkt an die Batterie mit einer Sicherung Verbunden .
Funktioniert einfach super, da im Handschufach eine Ausnehmung fĂŒr Steckdoe vorhanden ist. Am Ladekabel einen 12 Stecker dran (oder es ist beim LadegerĂ€t einer dabei) und das Ding funktioniert.

_________________
l.gr.Peter+Petra

Genieße das Leben stĂ€ndig, denn Du bist lĂ€nger tot als lebendig.


Montag, 11. Mai 2020, 12:35
Profil
Beginner
Beginner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 8. April 2020, 20:34
BeitrÀge: 10
Wohnort: 7202 BadSauerbrunn
Beitrag Re: CTEK LADEAMPEL MIT PANEL
:wink:
Leute - ich dank euch recht herzlich fĂŒr eure RĂŒckmeldungen :gut:
Hab mir jetzt das Ladekabel mit der entsprechenden Buchse beim Louis bestellt.
Und die Anregung mit der rechten Box werde ich aufnehmen.
An die 12V-ZigarettenanzĂŒnder-Lösung hab ich natĂŒrlich mal wieder nicht gedacht. :wall: War wahrscheinlich mal wieder zuuu einfach fĂŒr einen EDV-geschĂ€digten :lol:

Dann wĂŒnsch ich euch - allzeit gute Fahrt !!! :bike1: :bike1: :bike1:


Montag, 11. Mai 2020, 13:47
Profil
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 30. Juli 2006, 21:01
BeitrÀge: 993
Wohnort: Erding / Bayern
Beitrag Re: CTEK LADEAMPEL MIT PANEL
Hallo Sportsfreund,
hatte bei meiner Deauville 650 im linken Handschuhfach
eine Steckdose fĂŒr das Navi eingebaut, Kabel 1,5ÂČ, Sicherung 10A
und ĂŒber diese Steckdose auch die Batterie aufgeladen.


Sonntag, 17. Mai 2020, 12:13
Profil
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 13. September 2012, 14:47
BeitrÀge: 93
Beitrag Re: CTEK LADEAMPEL MIT PANEL
Hi

Ich habe mir bei meiner Ville einen kleinen Hauptschalter im Bereich des Luftauslasses der Verkleidung unterm Sitz eingebaut. Der ist von aussen nicht sichtbar, jedoch mit den Fingern reingegriffen super zum erreichen. Wenn ich den ausschalte, dann kann ich nach 6 Monaten Winterpause locker starten. Die Batterie ist nach 6 Monaten noch immer voll (12,6 Volt), ich glaube dass es auch noch nach einem Jahr zum Starten ginge. Ein winziges Problem ist dabei, dass der Sprit in den Vergasern verdunstet und nach einer langen Standzeit muß man dann lĂ€nger starten um wieder Sprit in die Vergaser zu fĂŒllen. Ich verwende jedes Jahr vorm Abstellen einen Spritzusatz und nach der Winterpause bei einer TankfĂŒllung.

Den Hauptschalter habe ich mir deswegen eingebaut, weil die Ville beim lĂ€ngeren Abstellen immer irgendwie geringe Ströme aus der Batterie nuckelt. Nach lĂ€ngerem Stillstand ist die Batterie dann immer fast leer. Mit dem Hauptschalter habe ich einizig den Nachteil, das ich die digitale Uhr neu einstellen muß, das ist eine Kleinigkeit von unter einer Minute.

LG

Harry


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.


Montag, 31. August 2020, 08:53
Profil
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 BeitrĂ€ge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Modifikationen von Chatty