Aktuelle Zeit: Mittwoch, 12. August 2020, 05:17




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 BeitrĂ€ge ] 
 Frage wegen AnhĂ€nger... 
Autor Nachricht
Beginner
Beginner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 8. April 2020, 20:34
BeitrÀge: 10
Wohnort: 7202 BadSauerbrunn
Beitrag Frage wegen AnhĂ€nger...
Liebe Bikerinnen und Biker,

ich möcht mir schon lĂ€nger einen AnhĂ€nger zulegen. Leider ist mein Auto kein Großes und die AnhĂ€ngelast ist deshalb mit knapp unter 500kg seeehr begrenzt. :( Und viel Platz hab ich auch nicht - also kommt ohnehin nur ein ungebremster EinachshĂ€nger in Frage, den ich auch fĂŒr andere Zwecke nutzen können muss.

Und jetzt kommt ihr ins Spiel... :biggrin:
Es gibt doch sicher die/den eine oder anderen, der schon einen AnhÀnger nutzt.

Meint ihr, dass dieser hier https://www.atz-anhaenger.at/lpa_206-15014.htm funktionieren könnte? :?:
Die Standard-InnengrĂ¶ĂŸe ist 2.000mm (wobei die Stirnwand auch umgelegt werden kann - dann ist es angeblich 2.500mm). Die GesamtlĂ€nge der Deauville ist 2.215 mm - allerdings stehen da ja noch Kennzeichenhalter und Koffer ĂŒber das Hinterrad hinaus. Also sollte sich doch alles ausgehen - richtig??? :shock:

Dank euch fĂŒr eure UnterstĂŒtzung! :wink:
dlHzG
Roland


Sonntag, 12. April 2020, 11:06
Profil
Oberguru
Oberguru

Registriert: Sonntag, 11. Februar 2007, 14:39
BeitrÀge: 1220
Wohnort: Linz
Beitrag Re: Frage wegen AnhĂ€nger...
Servus Roland

Ich verwendete auch einen normalen PKW-AnhĂ€nger mit 2m LadeflĂ€che, der fĂŒr die Deauville ausreichend war, allerdings entfernte ich immer die RĂŒckwand, womit das Motorrad etwas ĂŒberstand. Ich hatte mittig eine Schiene, etwas breiter als die Reifen, montiert, sodass es kein verrutschen geben konnte. Die vordere Bordwand ließ ich immer stehen, ich hatte Bedenken bei Vollbremsungen und außerdem fixierte ich das Vorderrad daran.
In jeder Ecke hatte ich einen Gussring im Rahmen verschraubt, an denen ich die Deau bei den SturzbĂŒgel nach vorne und hinten abspannte. Ver- und Entladen hatte ich sie ĂŒber eine Rampe.
Wenn der AnhÀnger die Möglichkeit einer sicheren Abspannung bietet, ist der Motorradtransport damit sicher kein Problem.

Liebe GrĂŒĂŸe
weck


Sonntag, 12. April 2020, 18:23
Profil
Beginner
Beginner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 8. April 2020, 20:34
BeitrÀge: 10
Wohnort: 7202 BadSauerbrunn
Beitrag Re: Frage wegen AnhĂ€nger...
@Weck: dank dir schön... !!!
und noch frohes Ostern und Xund bleiben!


Sonntag, 12. April 2020, 18:34
Profil
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 BeitrĂ€ge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Modifikationen von Chatty